sarajevo.jpgsarajevo.jpg
Davor Korić

»... und Sarajevo muß für alles zahlen.«

Briefe aus dem belagerten Sarajevo

Mit einem Vorwort von Alida Bremer
Übersetzt von Thomas Bremer
255 S.

9,00 €
Beschreibung

 

R e s t e x e m p l a r

 

Der Theater- und Fernsehdramaturg Davor Korić schreibt von Juli 1992 bis Mai 1993 aus Sarajevo 22 Briefe an seine Frau Dragana Brkić-Korić und die Kinder, die nach Deutschland geflüchtet sind. Korić schildert ausführlich das alltägliche Leben und Sterben während der Belagerung seiner Heimatstadt. Er reflektiert das Ende Jugoslawiens, beschreibt die politische Katastrophe einer multikulturellen Stadt wie Sarajevo und die Folgen für gemischt-nationale Familien wie seine eigene.

 

Korić' Briefe haben neben privaten und dokumentarischen Aspekten auch literarischen Charakter, da es ihm gelingt, seinem persönlichen Empfinden in einer unerwarteten, absurden und brutalen Lebenssituation universale Bedeutung zu verleihen.