samsonowicz.jpgsamsonowicz.jpg
Henryk Samsonowicz

Polens Platz in Europa

Aus dem Polnischen von Michael G. Esch
Klio in Polen 4, 169 S.

10,00 €
Beschreibung

 

 

 

R e s t e x e m p l a r

 

In Deutschland weiß man im Allgemeinen wenig über das Nachbarland jenseits der Oder. Dies gilt ganz besonders für seinen wirtschaftlichen und kulturellen Anteil an der europäischen Geschichte.

 

Der Warschauer Historiker Henryk Samsonowicz lässt in seinem 1995 erschienenen historischen Essay die europäischen Bezüge der polnischen Geschichte Revue passieren und diskutiert die Rolle und den Beitrag seines Landes für die Wirtschaft und Kultur Europas vom frühen Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

 

Die konzise Gesamtschau informiert fachkundig über den »Platz Polens« in einem sich verändernden Europa. Sie bietet darüber hinaus einen authentischen Einblick in die gegenwärtige polnische Suche nach Identität in diesem Europa.

 

HENRYK SAMSONOWICZ (geb. 1930), ist emeritierter Professor für Geschichte an der Universität Warschau. In der Reihe »Klio in Polen« ist auch sein Werk »Das lange 10. Jahrhundert« erschienen.