Links

A
Agentur »Accommodation In Czech«, Prag
Unterkunftsangebote in Hotels, Hostels, Pensionen und Appartements in Prag und in anderen Gebieten der Tschechischen Republik (Information und Buchung in deutscher Sprache).
www.accommodationinczech.com

 

Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien
Das Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien, ein kooperatives Projekt der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena, widmet sich der interdisziplinären Erforschung historischer und gegenwärtiger Formationen polnischer Staatlichkeit, Gesellschaft, Sprache und Kultur.
www.aleksander-brueckner-zentrum.org


Anthea Verlag
Der Belletristik-Verlag wurde im November 2011 in Berlin von Detlef W. Stein gegründet. Er publiziert insbesondere zu den folgenden Themen: Erzählungen, Berlin, Biographien, Kultur und Gesellschaft.
www.anthea-verlag.de

B
Begegnung mit Böhmen
Begegnung mit Böhmen – mehrfach ausgezeichneter Veranstalter (u.a. Goldene Palme 2001 von Geo-Saison) von Aktiv-, Bildungs- und Kulturreisen, v.a. in Tschechien (LiteraTouren, Musik, Architektur, Rad, Wandern, Skilanglauf, Familie, Kanu, Aktiv-Kuren).
www.boehmen-reisen.de

Braun Paschke – Rechtsanwaltskanzlei / Kancelaria Adwokacka Braun Paschke spolka partnerska, Warschau
Die Kanzlei ist spezialisiert auf die Beratung deutschsprachiger Unternehmer in den Fragen des polnischen Wirtschaftsrechts, insbesondere bei der Lösung gesellschafts-, vertragsgestaltungs-, arbeits- sowie immobilienrechtlicher Problemstellungen.
www.braunpaschke.pl

Budapester Zeitung
Die Budapester Zeitung bietet wöchentlich Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Noch aktuellere und umfangreichere Informationen sind online unter www.budapester.hu zu finden.
www.budapester.hu


C
Collegium Hungaricum Berlin - Haus Ungarn
Das ungarische Kulturinstitut Collegium Hungaricum Berlin – Haus Ungarn offeriert ungarische Sprache, Kultur und Lebensart: Podiumsgespräche, Vorträge und Lesungen zu Themen aus Kultur und Wissenschaft; Konzerte, Ausstellungen, Film- und Videovorführungen; ungarische Sprachkurse; ein ungarisches Caféhaus mit landesüblichen Spezialitäten.
www.hungaricum.de


D
Destinatio
Fachmagazin für individuelles Reisen. Das Online-Magazin destinatio.de bietet Individualreisenden und Touristikern unabhängig recherchierte Information – abseits der ausgetretenen Pfade. Formate: Länderdossiers, Anbieterverzeichnisse, Ausstellungen und Vorträge, aktuelle Nachrichten, Reiseliteratur und vieles mehr.
www.destinatio.de

Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband
Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband e.V. setzt sich zum Ziel, die vielen Akteure der deutsch-polnischen Beziehungen in Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft zusammenzufassen, die Kommunikation zwischen ihnen zu verbessern und durch Bündelung und Vernetzung eine starke gesellschaftliche Lobby für die Kooperation beider Länder und ihrer Bürger zu bilden und zu organisieren.
www.dpg-bundesverband.de

Deutsch-Russischer Austausch
Der Deutsch-Russische Austausch e.V. unterstützt seit 1992 Bürgerinitiativen und Selbsthilfeorganisationen in Russland durch Fortbildungen, die Vermittlung von finanziellen Förderungen und von westeuropäischen Freiwilligen. Der Verein mit Sitz in Berlin hat ein Kooperationsbüro in St. Petersburg; seit 2001 weitet er seine Programme auf den Nordkaukasus und Weißrussland aus.
www.austausch.org

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
Die Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. (DGO) ist die größte deutschsprachige wissenschaftliche Fachorganisation für den mittel- und osteuropäischen Raum. Sie organisiert länder- und fächerübergreifend den Diskurs der Disziplinen in Deutschland und wirkt als renommiertes Forum für die wissenschaftlich-publizistische Erörterung der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen und für den Dialog zwischen
Ost und West.
www.dgo-online.org

Deutsches Historisches Institut Warschau
Das Deutsche Historische Institut Warschau ist ein wissenschaftliches Forschungsinstitut zu den deutsch-polnischen Beziehungen. Es vermittelt wissenschaftliche Kontakte, vergibt Stipendien und veranstaltet Konferenzen, Vorträge und Kolloquien. Das Institut gibt fünf Publikationsreihen heraus und verfügt über eine umfangreiche Fachbibliothek zur Geschichte Deutschlands und Polens.
www.dhi.waw.pl

Deutsches Kulturforum östliches Europa
Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für eine kritische und zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der Geschichte jener Gebiete im östlichen Europa, in denen früher Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben. Im Dialog mit Partnern aus Mittel- und Osteuropa will das Kulturforum die Geschichte dieser Regionen als verbindendes Erbe der Deutschen und ihrer östlichen Nachbarn entdecken und einem breiten Publikum anschaulich vermitteln.
www.kulturforum.info

Deutsches Polen-Institut
Das Deutsche Polen-Institut in Darmstadt ist ein Forschungs-, Informations- und Veranstaltungszentrum für polnische Kultur, Geschichte, Politik, Gesellschaft und die deutsch-polnischen Beziehungen im Kontext der europäischen Integration.
www.deutsches-polen-institut.de

DIALOG
Das Magazin »DIALOG« wird seit 1987 von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband e.V. in Zusammenarbeit mit den polnisch-deutschen Gesellschaften in Polen zweisprachig herausgegeben. »DIALOG« will einen Beitrag zum deutsch-polnischen Informations- und Meinungsaustausch leisten und helfen, Informationsdefizite und Vorurteile abzubauen.
www.dialogmagazin.eu

Dresdner Osteuropa Institut
Das DOI e.V. versteht sich als wissenschaftliches Institut, das als Netzwerk zwischen Unternehmen und Wissenschaft fungiert und Dresden einer breiten Öffentlichkeit als »Osteuropastandort« präsentiert. Für ein positives Osteuropaverständnis und um die Vielfältigkeit der Zusammenarbeit mit den osteuropäischen Staaten zu fördern, bieten wir Tagungen, Fachvorträge zu rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Fragen sowie interkulturelle Workshops an.
www.doi-online.org


E
Edition Fototapeta

edition.fotoTAPETA – ein Verlag, der (europäische) Geschichte erzählt, in Essays, Analysen, Romanen, Erzählungen. Gegründet 2007 mit Freunden aus Warschau schaut die edition.fotoTAPETA von Berlin aus oft und gern zu den östlichen Nachbarn, nach Polen, zur Ukraine, nach Weißrussland. Aber auch Geschichten aus Palermo fehlen nicht oder Beschreibungen eines langen Weges von der Krim über Berlin nach Zürich ...
www.edition-fototapeta.eu

Edition Sigma

Fachbuchverlag für die Sozialwissenschaften mit hochqualifizierten, dennoch preiswerten Publikationen zur Soziologie und Politikwissenschaft. Programmschwerpunkte: Industrie-, Arbeits- und Organisationssoziologie, Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Technikfolgen und Technologiepolitik, Umwelt und Gesundheit, Politische Ökonomie und Globalisierung, Internationale Beziehungen und Nachhaltigkeit. Buchreihe unter anderen: »Founding Elections in Eastern Europe«.
www.edition-sigma.de

Europäisches Netzwerk Erinnerung und Solidarität
Das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität wurde 2005 von den Kulturministern Deutschlands, Polens, der Slowakei und Ungarns gegründet. Aufgabe des Netzwerks ist die Erforschung, Dokumentation und Verbreitung der Geschichte und der Erinnerungsdiskurse des 20. Jahrhunderts in Europa. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf den Perioden der Diktaturen und Kriege sowie dem gesellschaftlichen Aufbegehren gegen Unfreiheit.
www.enrs.eu

H
Herder-Institut

Das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung ist eine der zentralen Einrichtungen der historischen Ostmitteleuropa-Forschung in Deutschland. Es beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte und Kultur Polens, Estlands, Lettlands, Litauens, Tschechiens, der Slowakei und der Region Kaliningrad. Das Institut bietet eine der besten Spezialbibliotheken und verfügt über umfangreiche Sammlungen, es betreibt Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählt die "Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung".
www.herder-institut.de


Historische Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung
Die Historische Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung befasst sich seit 1923 mit dem Raum zwischen Weichsel und Memel. Ihr Ansatz ist in landesgeschichtlicher Tradition fächerübergreifend. Sie versteht ihr Untersuchungsgebiet als Brückenlandschaft zu den historischen Nachbarn wie zu den gegenwärtigen Forschungen in Polen, Litauen und Russland.
www.hiko-owp.eu


G
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Servicestelle Osteuropa
Die GESIS Servicestelle fördert die Ost-West-Kooperation in den Sozialwissenschaften und die Vernetzung im europäischen Forschungsraum.
www.gesis.org


I
iMOE – Informationsagentur Mittel- und Osteuropa
Die iMOE - Informationsagentur Mittel- und Osteuropa bietet individuelle Wirtschaftsinformationen über Osteuropa und die GUS an, z.B. Recherchen, Statistiken, Zollinformationen, Firmenprofile, Adressrecherchen, Medienbeobachtung, Förderprogramminformationen oder Kooperationspartnervermittlung. Ebenso im Angebot: Unternehmensadress-CD-ROMs und Adressenhandbücher.
www.imoe.de

Informationszentrum Baltische Staaten (INFOBALT)
Der Verein Informationszentrum Baltische Staaten e.V. (INFOBALT), gegründet 1991, setzt sich ein für die Förderung von Kontakten zwischen den baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen und Deutschland, für die Verbreitung von Informationen über das Baltikum und eine nachhaltig umweltfreundliche Entwicklung im Ostseeraum.
www.infobalt.de


K
Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen
Arbeitsbereiche der Kommission sind die historische, kulturelle und landesgeschichtliche Forschung über die Regionen in Polen und der Westukraine mit historisch deutschen Bevölkerungsgruppen, vor allem der Raum der ehemaligen Provinz Posen (Netzedistrikt und Großpolen), Zentralpolen, Galizien und Wolhynien, über die deutsche Minderheit in Polen in der Zwischenkriegszeit und die neue deutsche Minderheit nach 1945 sowie die deutsch-polnischen Beziehungen im Bereich von Kultur und Politik.
www.deutsche-polen.org

Korrespondenten-Netz n-ost
Für das Korrespondenten-Netz n-ost schreiben 70 Journalisten in 20 Ländern Mittel- und Osteuropas. Als Drehscheibe des Netzwerkes dient ein Büro in Berlin. Von dort gelangen per Internet täglich aktuelle Artikel in deutsche Redaktionen und zu interessierten Einzelpersonen. Gleichzeitig werden Text- und Bild-Auftäge an die Korrespondenten vermittelt.
www.n-ost.de


L
Laenderkontakte.de – Verzeichnis für deutsch-internationale Beziehungen
Online-Verzeichnis deutscher und ausländischer Vertretungen, Verbindungsbüros und Informationsstellen aus den Bereichen Politik, Außenwirtschaft und Banken, Kulturaustausch, Medien, Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe, Wissenschaft und Forschung sowie Tourismus.
www.laenderkontakte.de


M
MapFox.de - Landkarten weltweit
Mit gut 50.000 verschiedenen Titeln verfügt MapFox.de über ein umfassendes Sortiment an Wanderkarten, Straßenkarten, Autoatlanten, Fahrradkarten, Wanderführern, Reiseführern etc. aus aller Welt; wichtiger Schwerpunkt im Sortiment ist Osteuropa.
www.mapfox.de

O
OEZ Berlin-Verlag
Der OstEuropaZentrum Berlin-Verlag bietet seit 2007 Wissenschaftlern und Publizisten eine Plattform zu Themen der Zeitgeschichte und Politik in den Staaten Ost- und Südosteuropas sowie zur deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Verlag hat sich insbesondere auf die kommunistische Geschichte und den gesellschaftspolitischen Transformationsprozess in den ehemaligen Staaten Osteuropas seit 1989 spezialisiert und publiziert dazu u. a. Handbuchreihen und Quelleneditionen.
www.oezb-verlag.de

Osteuropa-Netzwerk − Informationen zu Politik, Wirtschaft, Kultur, Länderkunde
Wegweiser zu Datenbanken, Veranstaltungshinweisen, Linksammlungen und weiteren Informationen mit Osteuropa-Bezug von weit über 200 Partnern im deutschsprachigen Raum.
www.osteuropa-netzwerk.net

 

OWC – Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Auf der Internetpräsenz der OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH erhält der Besucher eine Vielzahl fundierter Wirtschaftsinformationen über die Länder in Mittel- und Osteuropa, GUS sowie Ostasien.
www.owc.de


P
Perspectivia.net, Online-Publikationsplattform der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland
Perspectivia.net macht ausgewählte wissenschaftliche Ergebnisse der Auslandsinstitute und ihrer Kooperationspartner im Open Access zugänglich. Die Plattform bietet sowohl genuin elektronische Publikationen als auch Retrodigitalisate bereits gedruckt erschienener Schriften an. In stetig wachsender Zahl sind Zeitschriften, Rezensionen, Monographien und Tagungsdokumentationen volltextdurchsuchbar und größtenteils bibliothekarisch erschlossen abrufbar.
www.perspectivia.net

 

Polenplus
Neues deutschsprachiges Magazin über Polen.
www.polenplus.eu 

 

Polenstudien. Interdisziplinär
Die von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) geförderte Online-Plattform dient der wissenschaftlichen Information und dem internationalen Austausch, Inhalte sind u.a. Projekte, neueste Publikationen, Rezensionen, Tagungsankündigungen und -berichte, CfP, Job- und Fördermöglichkeiten, Institutionenprofile und Diskussionsforen.
www.pol-int.org/de

 

Polnisch-Deutsches Zentrum e.V., Krakau / Stowarzyszenie Centrum Polsko-Niemieckie
Der 1992 von Krakauer Historikern, Politikwissenschaftlern und Philologen gegründete Verein setzt sich für die Verbesserung und Intensivierung der deutsch-polnischen Beziehungen ein. Besonderer Schwerpunkt ist die Jugendbildungsarbeit, u.a. durch Ausstellungen, Wettbewerbe, Jugendbegegnungen und die Unterstützung von Austauschprogrammen für Schüler und Studierende. Das Polnisch-Deutsche Zentrum ist auch Partner bei der Herausgabe von Inter Finitimos. Jahrbuch zur deutsch-polnischen Beziehungsgeschichte.
www.scpn.krakow.pl

T
Tschechisches Zentrum
Das Tschechische Zentrum in Berlin versteht sich als Ansprechpartner für alle das Nachbarland betreffenden Fragen aus den Bereichen Kultur, Politik, Wirtschaft und Tourismus. Es veranstaltet kulturelle Programme und Kunstausstellungen, bietet Sprachkurse sowie einen Wirtschafts- und Landesinformationsservice an und berät deutsche Institutionen bei der Vorbereitung kultureller Projekte.
www.czech-berlin.de


Z
Zarys
Kulturmagazin Zarys - das einzige deutsch-polnische Kulturmagazin in Deutschland
www.zarys.de

Zeilenwert GmbH
Als Verlagsdienstleister im Bereich »digitales Publizieren« stellt die Zeilenwert GmbH E-Books her, übernimmt deren Vertrieb in etwa 130 Shops und betreibt den eigenen E-Book-Shop alaria.de. Außerdem bietet Zeilenwert Verlagen ein eigenes White-Label-Shop-System, setzt Enhanced Media E-Books-Projekte um, digitalisiert die Backlist von Verlagen und veröffentlicht sie ggf. wieder als E-Book.
www.zeilenwert.de 

 

Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften
Das Zentrum für Historische Forschung Berlin, die erste wissenschaftliche Einrichtung der Polnischen Akademie der Wissenschaften im Ausland, wurde im Oktober 2006 gegründet. Aufgabe des Zentrums ist die Erforschung historischer und aktueller Fragen der deutsch-polnischen Beziehungen im europäischen Kontext. Dabei wird Wert gelegt auf eine interdisziplinäre Erforschung der Geschichte im Kontext der anderen Geisteswissenschaften. Das Zentrum organisiert regelmäßig, Kolloquien, Konferenzen und andere Veranstaltungen.
www.panberlin.de

 

Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP) der Europa-Universität Viadrina
Das  interdisziplinär angelegte Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien der Europa-Universität Viadrinaerforscht kulturwissenschaftliche, juristische, ökonomische und politische Aspekte der polnischen Gegenwart und Geschichte.
www.zip.europa-uni.de